Hier Region wählen und das passende Webradio hören:
Christian Streich 24.01.2023
Arne Bicker | Studio Südbaden
Christian Streich 24.01.2023
SC Freiburg

Heimspiel gegen die Eintracht

Der SC Freiburg spielt am Mittwochabend (25. Januar, 20.30 Uhr) zuhause gegen Eintracht Frankfurt. SC-Trainer Streich (Foto aus der Vorschau-Pressekonferenz) muss das 0:6 in Wolfsburg verarbeiten.

Heimspiel gegen die Eintracht

Für den SC Freiburg ist der Restart am vergangenen Samstag missglückt. Die 0:6-Niederlage in Wolfsburg wird sicher auch noch am Mittwochabend im ausverkauften Europa-Park Stadion durch die Köpfe der Zuschauer, wenn das erste Heimspiel des Jahres gegen Eintracht Frankfurt ansteht. Anpfiff ist um 20.30 Uhr.

Die Mannschaft von Trainer Oliver Glasner ist nach ihrem 3:0-Sieg gegen Schalke 04 punktgleich mit Freiburg (beide 30 Zähler) auf den zweiten Tabellenplatz vorgeprescht und bringt die mit 35 Torerfolgen zweitstärkste Offensive nach den Bayern (50) mit in den Breisgau.

Mit vier Spielen ohne Niederlage in Folge gehören die Hessen neben Bayern München (9), dem VfL Wolfsburg (9), RB Leipzig (9) und Bayer Leverkusen (4) zu den aktuell fünf formstärksten Teams der Liga.

Der südbadische Sport-Club hat immerhin zwei Heimspiele in Folge vor der Brust (am Samstag kommt Lieblingsgegner Augsburg) und kann sich ohne Druck freischwimmen, da das Saisonziel 'Klassenerhalt' zumindest offiziell nicht angerührt wurde.

Noch fraglich ist auf Freiburger Seite der Einsatz der angeschlagenen Vincenzo Grifo und Roland Sallai.

Arne Bicker | Studio Südbaden

SC-Trainer Christian Streich

...vor dem Heimspiel gegen Frankfurt.

00:00