Hier Region wählen und das passende Webradio hören:
Grafik_SCF_-_OP.jpg
Grafik_SCF_-_OP.jpg
Das Achtelfinale winkt

SC empfängt Olympiakos Piräus

Der SC Freiburg bestreitet am Mittwochabend (21 Uhr) sein fünftes von sechs Gruppenspielen in der Europa-League. Mit einem Heimsieg gegen Olympiakos Piräus könnten die Südbadener als Tabellenführer der Gruppe G den Einzug ins Achtelfinale vorzeitig dingfest machen.

Für den SC Freiburg ist dies - wettbewerbsübergreifend - das dritte Heimspiel in Folge nach dem 2:0-Sieg in der Bundesliga gegen Werder Bremen und dem 2:1-Erfolg im DFB-Pokal gegen den FC St. Pauli.

Der griechische Tabellenvierte Piräus wird indes nach der 0:3-Hinspielniederlage gegen Freiburg personell mit einem neuen Trainer stark verändert auftreten. Zuletzt war Olympiakos auswärts in Agrinio mit 2:0 erfolgreich.

Der kurzfristig von Hoffenheim ausgeliehene Diadié Samassékou wird für Piräus im europäischen Wettbewerb gegen Freiburg indes noch nicht spielberechtigt sein. 

Der Heimbereich des Europa-Park Stadions ist ausverkauft; im Gätsebereich werden 1.400 Olympiakos-Fans erwartet.
 

2610_FR_SCF_Streich_vor_Piraeus_online.mp3.RR_.mp3

00:00

2610_FR_SCF_Ginter_vor_Piraeus.mp3.RR_.mp3

00:00