Hier Region wählen und das passende Webradio hören:
Weihnachtsmarkt
EuropaparkRust
Weihnachtsmarkt
Rust

Der Europapark wird zum magischen Winterwunderland

Der Europapark Rust verwandelt sich ab Samstag mit vielen weihnachtlichen Angeboten wieder in ein magisches Winterwunderland.

Mit 3.000 verschneiten Tannenbäumen und 10.000 Christbaumkugeln verwandelt sich der Europapark Rust ab Samstag wieder in ein magisches Winterwunderland. Und es gibt auch wieder Neuheiten, zum Beispiel eine Märchen-Kunstausstellung zu der auch  unter anderem Politiker Wolfgang Schäuble oder die ehemalige Profi-Eiskunstläuferin Kati Witt kommen, die dann auch Märchen vorlesen.

Außerdem gibt es neue Shows, ein Phantom der Oper - VR Erlebnis und eine neue Parade. Das gab Park-Chef Roland Mack am Dienstag bekannt.

Er äußerte sich auch zu den gestiegenen Energiekosten. Er rechne mit zusätzlich 10 Millionen Euro Stromkosten im nächsten Jahr. Die Eintrittspreise müssten daher um 5 Prozent erhöht werden. Aber weltweit sei das Preis-Leistungsverhältnis im Vergleich zu anderen Parks weltweit immer noch an der Spitze.

Und eins freue ihn besonders. Wahrscheinlich werde der Park einen neuen Besucherrekord mit über 6 Millionen Gästen aufstellen, so Mack. Das liege unter anderem auch daran, weil die Familien nach den schweren Pandemie-Jahren in dieser Sommersaison eben einfach mal wieder unbeschwert schöne Momente erleben wollten.